Datensicherung


Für Anwender elektrischer Geräte wie Desktop Computer, Notebooks, Tablets oder Smartphones hängt die Art einer Datensicherung stark von der zu Verfügung stehenden Hardware und dem vorhandenen Fachwissen ab.

Dies ist auch der Grund weshalb eine Datensicherung für viele zur Nebensache wird.


Oft erkennt man den großen Wert einer funktionierenden Datensicherung erst wenn es schon zu Spät ist. Dabei lässt sich schon mit einfachen Mitteln ein funktionierendes Datensicherungskonzept auf höchstem Niveau erstellen. Die optimale Datensicherungsstrategie ist von vielen Faktoren abhängig und daher in jedem Einzelfall neu zu ermitteln.

Sie sollten sich folgende Fragen stellen:

  •   Welcher Verlust entsteht wenn Ihre Daten unwiederbringlich zerstört wurden?

  •   Welcher Verlust entsteht bei vorübergehenden Ausfall bzw. nicht Erreichbarkeit Ihrer Systeme?

  •   Welche Kosten entstehen bei Verlust Ihrer Daten (zum Beispiel durch Neuanforderung der Daten)?

  •   Welche rechtlichen Konsequenzen hat ein Datenverlust (Stichwort Revisionssicherheit)?

Wir erstellen Ihnen auf Wunsch ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Datensicherungskonzept.


Dabei stellen sich folgende Anforderungen:

  •   Wie erfolgt die Datensicherung?

  •   Was muss gesichert werden?

  •   Wer ist für die Datensicherung Verantwortlich?

  •   Wann darf die Datensicherung erfolgen?

  •   Auf welches Speichermedium wird gesichert?

  •   Wie werden Datensicherungen vor Diebstahl gesichert (Verschlüsselung)?

  •   Wer prüft die Datensicherungen regelmäßig auf funktionalität?